Haus-
besichtigungs-
termine

Neue Termine
>>>


Haus-
besichtigungs-
termine
14.05.2017
andere Termine
>>>

Town & Country Haus Partner in der Region
Ihr Hausbaupartner in Aachen, Düren, Heinsberg und Erkelenz
Town & Country Haus Partner in der Region
Immonet      Immowelt      Facebook

Pressemitteilungen für Heinsberg

4 x 500,- Euro für Projekte rund um den Kreis Heinsberg - im Rahmen des 4. Town & Country Stiftungspreises

Nov. 2016 „Mit dem Engagement für Kinder und Jugendliche gehören alle genannten Projekte, zu den Projekten die wir mit unserem Stiftungspreis unterstützten möchten“, erklärte Claudia Spreitzer Angestellte der MP Projektmanagement GmbH aus Herzogenrath und ehrenamtliche Botschafterin der Town & Country Stiftung. Diese Projekte hatten sich – neben weiteren 564 Projekten - für den vierten Town & Country Stiftungspreis beworben. Dadurch erhalten nun alle Projekte nicht nur eine Förderung in Höhe von 500 Euro, sondern auch die Möglichkeit, den mit 5.000 Euro dotierten Stiftungspreis für NRW zu gewinnen.


15.07.2016 FUNtasie e.V.

Beworben hatte sich Frau Dalmisch mit dem Projekt - Niedrigseilgarten auf dem Abenteuer Spiel-platz. Mit dem Hintergrund der Förderung des Selbstbewusstseins, der Teamfähigkeit und der motorischen Fähigkeit der Kinder. Pünktlich zur Scheckübergabe konnten die Kinder den Niedrigseilgarten auf dem Abenteuerspielplatz einweihen. Neben dem Vorstand waren auch viele fröhliche Kinder vor Ort, die dem Startschuss entgegenfieberten um in die Seile gehen zu können. Es war ein fröhlicher Tag und ich hatte das Vergnügen dem bunten Treiben beiwohnen zu dürfen.


31.08.2016 Jugend aktiv – Verein für unabhängige Jugendarbeit im Kreis Heinsberg e. V.
Beworben hatte sich Herr Engels, für ein Projekt, das es sich zum Ziel gemacht hat, mit Angeboten der Kinder- und Jugenderholung sowie der Freizeitgestaltung, für Jungen und Mädchen, die wegen ihrer sozialen und familiären Verhältnisse ansonsten nur schwerlich Zugang zu solchen Möglichkeiten hätten. Beeindruckend fand ich am Tag der Scheckübergabe die Äußerung von Herrn Engels, dass ehemalige Schüler, die heute Erwachsen sind, als Ehrenamtler Jugend aktiv wiederum unterstützen, da sie zu schätzen wissen, das Herr Engels als Freund immer ein offenes Ohr hatte. Es ist schön zu sehen, auch für uns als Stiftung, dass sich so der Kreislauf wieder schließt. Sehr erfreut waren wir auch über die Anwesenheit des SPD Politikers Norbert Spinrath, MdB.


29.09.2016 Heil-Pädagogisches Zentrum Saeffelen
Beworben hatte sich Herr Werny mit dem Projekt Mobilitätsfond für unsere Mädchengruppe. Dieser Mobilitätsfond wird die jungen Frauen darin unterstützen, in das Berufsleben einzusteigen und mobil zu sein, d.h., es wird der Führerschein vorgestreckt und später mit einem eigenen Ein-kommen in kleinen Raten zurückgezahlt, so dass immer Geld für nachkommende Mädchen vorhanden sein wird. Toll war es am Tag der Scheckübergabe, einige Mädchen persönlich kennenzulernen und etwas aus ihrem Alltag zu erfahren. Zum Schluss erzählte man mir, dass einigen junge Frauen aus der Gruppe eine Ausbildung im Nahen Umfeld geboten wird, mit Arbeitgebern die selbst einmal dort in einer Gruppe Zuhause waren. So schließt sich auch dort der Kreislauf.


12.10.2016 „Hand in Hand“ Caritatives Team Pfarrgemeinde Haaren
Beworben hatte sich Herr Schröder, für ein Projekt zur Förderung der Kinderhilfe, für Kinder aus sozialschwachen Familien, in jedweder Form. Das aktive Team umfasst 12 Personen, die sich so liebevoll, um die 24 Familien mit insgesamt 60 Kindern kümmern und dies geschieht vertraulich, kostenlos, unbürokratisch, konfessionsungebunden, ideelle und materielle Hilfe. „Unsere Hilfe ist sehr vielschichtig wie die Probleme der Menschen“, erklärte mir Herr Schröder. Sehr erfreut waren wir auch über die Anwesenheit des SPD Politikers Norbert Spinrath, MdB.

Bereits zum vierten Mal vergibt die Town & Country Stiftung im Rahmen der Ausreichung des Preises Fördergelder in Höhe von mehr als 330.000 Euro. Gefördert werden gemeinnützige Ein-richtungen, Vereine, Organisationen und Projekte, die sich für benachteiligte Kinder einsetzen. Insgesamt mehr als 568 Bewerbungen werden mit einer Förderung in Höhe von jeweils 500 Euro unterstützt. Unter ihnen wählt eine Jury eine Einrichtung aus jedem Bundesland aus, die eine wei-tere Förderung in Höhe von jeweils 5.000 €uro erhält. Damit möchte die Stiftung kranke und benachteiligte Kinder unterstützen und gleichzeitig ehrenamtliches Engagement würdigen: „Mit den zahlreichen Förderungen generieren wir Aufmerksamkeit für die meist ehrenamtlichen Projekte und richten so den Blick der Öffentlichkeit auf dieses wichtige Element unserer Gesellschaft“, erklärt Stiftungsvorstand Christian Treumann.

Neben der Förderung benachteiligter Kinder, engagiert sich die Town & Country Stiftung auch für unverschuldet in Not geratene Bauherren und Eigentümer von selbstgenutzten Einfamilienhäusern. Diesen soll mit Stiftungsgeldern in schwierigen Situationen bei der Erhaltung ihres Eigenheimes geholfen werden. Ermöglicht wird die Arbeit der Town & Country Stiftung ganz überwiegend durch Zuwendungen der Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems.


Claudia Spreitzer
Stiftungsbotschafterin der Town & Country Kinderstiftung


Zurück
Massivhaus Düren Hausbau Heinsberg Fertighaus Erkelenz